Gegrillte Salatherzen mit Aioli-Dip

Gegrillte Salatherzen mit Aioli-Dip

Pinienkerne in einer heißen Pfanne bei mittlerer Hitze ohne Fett anrösten. Salatherzen, Radieschen und Minze waschen. Salatherzen trocken schütteln und halbieren. Die halbierten Salatherzen mit Gewürzöl bestreichen und auf den vorgeheizten Grill legen. Unter gelegentlichem Wenden fünf Minuten rösten. 
Die Salatherzen auf einer Platte anrichten. Die Enden von den Radieschen abschneiden. Radieschen in Scheiben schneiden und über die Salatherzen verteilen. Die Pinienkernen und Minze über die Salatherzen verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss mit dem Craft Bier Balsam-Essig verfeinern.
Für den Aioli-Dip: Aiol-Gewürzmischung in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl verrühren. Für 1-2 Minuten ziehen lassen. Den Joghurt und Skyr hinzugeben und alles gut miteinander verrühren. In den Kühlschrank stellen und gut durchziehen lassen.

Einkaufsliste

Zutaten für 4 Portionen:

• 4 Salatherzen
• 3 EL Gewürzöl vomFASS
• 40 g Pinienkerne
• 6 Radieschen
• 1 EL Bruschetta-Gewürzmischung vomFASS
• 1 EL Craft Bier Balsam-Essig vomFASS
• 1 Stängel Minze
• etwas Salz und Pfeffer aus der Mühle vomFASS
• 2 EL Aioli-Gewürzmischung vomFASS
• 200 g fettarmer Joghurt BIO
• 200 g Skyr (Milchprodukt)
• 4-5 EL Don Carlos natives Olivenöl extra vomFASS

Ähnliche Rezepte

Flammkuchen mit grünem Spargel

Ein tolles Rezept für einen einfachen, leckeren und selbstgemachten Flammkuchen.

Apfel-Kürbiskernöl-Kuchen

Apfel-Kürbiskernöl-Kuchen mit Steirischem Kürbiskernöl g.g.A.

Spargel-Lachs-Lasagne

Dieser feine italienischer Klassiker schmeckt Groß und Klein.