Riesling

Ein meisterhaftes Zusammenspiel von Eleganz und Intensität!"

Die Rieslinge aus Österreich begeistern mit ihrer charakteristischen Eleganz, lebendigen Säure und komplexen Aromen von saftigen Pfirsichen, Zitrusfrüchten und mineralischen Nuancen, die den Gaumen verführen.

Riesling Reserva Weißweine aus Österreich
Filter
  • Pfaffl

  • Weißwein

  • Österreich - Weinviertel

  • Riesling

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • Pfaffl

  • Weißwein

  • Österreich - Weinviertel

  • Riesling

Verfügbar

Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Was zeichnet die Rebsorte riesling aus Österreich aus?

Die Rebsorte Riesling aus Österreich zeichnet sich durch ihre hohe Qualität und Vielseitigkeit aus. Sie wird hauptsächlich in den Weinregionen Wachau, Kamptal, Kremstal und Traisental angebaut. Die Weine aus österreichischem Riesling sind bekannt für ihre Frische, Mineralität und Eleganz. Sie haben oft eine lebendige Säurestruktur und Aromen von Zitrusfrüchten, Pfirsichen, Aprikosen und manchmal auch floralen Noten. Die Weine können sowohl trocken als auch halbtrocken oder süß ausgebaut werden und haben ein hohes Alterungspotenzial. Riesling aus Österreich ist eine ausgezeichnete Wahl für Liebhaber von hochwertigen Weißweinen.

In welchen Regionen gibt es die Rebsorte riesling?

Die Rebsorte Riesling wird in vielen Weinregionen weltweit angebaut. Zu den bekanntesten Anbaugebieten gehören:
Deutschland: Besonders in den Regionen Mosel, Rheingau, Rheinhessen und Pfalz ist Riesling weit verbreitet.
Österreich: Vor allem in den Regionen Weinviertel, Wachau, Kamptal und Kremstal wird Riesling angebaut.
Frankreich: In Frankreich ist Riesling vor allem im Elsass zu finden.
USA: In den USA wird Riesling in den Bundesstaaten Washington und New York (Finger Lakes) angebaut.
- Kanada: In Kanada ist Riesling in der Provinz Ontario, insbesondere in der Region Niagara Peninsula, verbreitet.
- Australien: Riesling wird in verschiedenen Regionen Australiens angebaut, darunter Clare Valley und Eden Valley in South Australia.
- Neuseeland: In Neuseeland wird Riesling vor allem in der Region Marlborough angebaut. - Südafrika: In Südafrika ist Riesling in den Regionen Elgin und Stellenbosch zu finden.
- Schweiz: Obwohl die Anbaufläche begrenzt ist, wird Riesling auch in der Schweiz angebaut, insbesondere im Kanton Wallis. 
- Weitere Länder, in denen Riesling angebaut wird, sind unter anderem Kanada, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Kroatien, Moldawien, Bulgarien, Russland, Argentinien und Chile.

Anekdoten zu Riesling

- In Deutschland wird Riesling oft als "König der Weißweine" bezeichnet und ist eine der bekanntesten und beliebtesten Rebsorten des Landes.
- Riesling ist bekannt für seine hohe Säure und seine Fähigkeit, verschiedene Geschmacksprofile zu erzeugen, von trocken und mineralisch bis hin zu süß und fruchtig.
- Riesling-Weine aus dem deutschen Weinbaugebiet Mosel sind für ihre steilen Weinberge bekannt, die oft von Hand bewirtschaftet werden. Es gibt eine Anekdote, dass die Winzer manchmal an Seilen hängen, um die steilen Hänge zu bewältigen.
- Riesling ist auch in anderen Ländern wie Österreich, Frankreich, Australien und den USA beliebt. In Australien gibt es eine Region namens Clare Valley, die für ihre hochwertigen Riesling-Weine bekannt ist.
- Eine berühmte Anekdote besagt, dass der deutsche Dichter Johann Wolfgang von Goethe ein großer Fan von Riesling war und ihn als "den besten Wein der Welt" bezeichnete.
- Riesling kann auch zur Herstellung von Sekt verwendet werden. In Deutschland gibt es eine spezielle Bezeichnung für Riesling-Sekt, nämlich "Rieslingsekt".
- Riesling ist eine Rebsorte, die gut altert. Einige Riesling-Weine können Jahrzehnte lang gelagert werden und entwickeln mit der Zeit komplexe Aromen und eine schöne Balance zwischen Säure und Süße.
- Riesling ist auch für seine Fähigkeit bekannt, Terroir auszudrücken. Das bedeutet, dass Riesling-Weine aus verschiedenen Weinbaugebieten unterschiedliche Geschmacksprofile haben können, abhängig von den Boden- und Klimabedingungen.
- Es gibt auch eine Anekdote, dass Riesling-Weine gut zu einer Vielzahl von Speisen passen, von Meeresfrüchten über Geflügel bis hin zu asiatischer Küche. Die hohe Säure des Rieslings kann dazu beitragen, die Aromen von Speisen zu betonen und eine gute Balance zu schaffen.
- Riesling wird oft mit dem Begriff "Trockenbeerenauslese" in Verbindung gebracht, was auf eine spezielle Art der Weinherstellung hinweist. Trockenbeerenauslese-Weine werden aus überreifen Trauben hergestellt, die von Hand geerntet werden und eine hohe Konzentration an Zucker und Aromen haben. Diese Weine sind oft süß und sehr langlebig.